Richard Jackson

Meine Leidenschaft für Fotojournalismus kommt meinen Kunden zugute.

Ein bisschen über mich

Ich kann nicht von mir behaupten, dass ich den normalen Weg eines Fotografen gegangen bin. Meine erste Kamera, eine 35mm wurde mir während eines Militäreinsatzes ausgehändigt und man sagte mir ich solle lernen sie zu benutzen. Glücklicherweise konnte ich sie öffnen, sie hatte einen Film und eine voll aufgeladene Batterie. Schon nach kurzer Zeit realisierte ich, dass es meine Bestimmung war, die Welt immer von „hinter der Kamera“ zu sehen.

Nachdem ich meinen Militärdienst beendet hatte, verbrachte ich mehrere Jahre in Cincinnati (Ohio) wo ich alles fotografierte, von Hochzeiten bis zu gewerblichen Titelseiten. Ich habe mir meine Fähigkeiten nicht sitzend im Klassenzimmer angeeignet, sondern mit praktischen Erfahrungen und Lektionen von Profis in echten Situationen. Zu der Zeit traf ich einige meiner besten Entscheidungen, die mich vom Million Man March in Washington bis zum kriegszerrissenen Afghanistan führten. Dazwischen fotografierte ich unzählige Bräute an ihrem Hochzeitstag, Surfer an der Nordküste von Oahu bis zum Pitcherhügel vom Cincinnati Red Ball-Park. Meine Leidenschaft wuchs immer mehr während meiner Reisen in 35 Ländern in 4 Kontinenten. Momentan lebe ich in Zürich (Schweiz) und habe mein Portfolio inzwischen immens erweitern können.

Ich denke am Ende geht es nur darum das richtige Foto im genau richtigen Moment zu schiessen. Meine Philosophie besteht viel mehr aus Geduld, scharfer Beobachtung und schneller Reaktion, als eine Szene oder einen Event zu „orchestrieren“. Gemäss meiner Erfahrung sind die besten Bilder für meine Kunden die, welche ich in einem von ihm unerwarteten Moment schiesse und die glasklar die Wirklichkeit und Emotionen eines Ereignisses zeigen.

157
Bräute
461885
Fotos aufgenommen
4
Touren während Pflichterfüllung
39
Besuchte Länder